202 Jahre Volksfest

Alljährlich, findet das große Ereignis statt – Die Wiesn.
Es ist das größte Volksfest der Welt. Eine althergebrachte Münchener Feier, in der Unterhaltung herrscht und favorisiert Bier getrunken wird. Es ist ein Festakt der feschen Trachten, hautengen Leder Büxen und erheiterter Faltzelt Stimmung.

Die sogenannte Wiesn, blickt auf eine lange Tradition zurück. Ursprünglich war es eine fünf tagelang andauernde Trauung, an dessen Feierlichkeit das bayrische Volk schnellen Vergnügen fand. So kam das alljährliche Fest zustande, zudem sich immer mehr Artist und Brauereien gesinnten, wie man es zum heutigen Zeitpunkt hin kennt.

Auch im 21. Jahrhundert hat die Wiesen kein Stück an ihrem konventionellen und freudigen Charme verloren. Im Gegenteil, sie lockt nicht nur das Bayrische Volk in ihre stabilen Zelte. Sie ist auch Magnet für Leute aus aller Herren Länder.

Das Geschehnis startet im jeden Jahr Mitte September und dauert etwa zwei Wochen lang an.

Am ersten Oktoberwochenende ist, zum Leid der feierwütigen Gäste, wieder einmal Schluss mit dem Spaß. Und in Folge dessen hat die Feier auch ihren Namen – Oktoberfest. Im Jahr 2010 konnte dieses Festakt seinen, runden Geburtstag zelebrieren, exakt 200 Jahre alt ist es geworden.

Vom Hollywood Schauspieler bis zum Politiker, so ziemlich jeder hat schon mindestens das eine Mal aus dem populären Wiesn Bierkrug getrunken. Auch die deutschen Berühmtheiten stürmen alle Jahre wieder die Wiesn. Sie sind inzwischen aus den Zelten fast nicht mehr weg zu denken. Denn verständlicherweise möchten auch die, sich nicht dieses Ereignis schlecht hin entrinnen lassen. Jeden Oktober wird sich, für das gemeinsame Schunkeln, richtig in Scharle geworfen. Mit einem Krug in der Hand und eng geschnürter Tracht, lassen sich Akteur, Sängerinnen, Moderatoren… sehr gerne aufnehmen. Fußballspieler wie Lothar Matheus beispielsweise sind dort erfolgreich auf Brautsuche, selbst wenn leider Gottes nicht auf lange Dauer. Unter so einem Zelt kann man sprichwörtlich, jeden finden, den man vorweg nur aus der Mattscheibe kannte.

Was wäre dieses Volksfest nur ohne seine traditionelle Krüge, Trachten und vor allem die beliebten Bierstände? Auf jeden Fall bloß ein normales Fest, dass sich beim ersten Niederschlag in “Luft auflöst”.

Wo anders, als wenn nicht unterm Faltpavillon, trinkt es sich aus dem Wiesn Krug angenehmer?

Einzig und allein die robusten Faltpavillons, ermöglichen dieses gesellige Beisammensein am gefeierten Bierstand. In fast allen Beschriftungen und Größenordnungen, werden sie nicht nur verkauft, selbst auch vermietet. Zudem sind sie durch ihr Aluminium Gestell beachtenswert widerstandsfähig und lassen sich in wenigen Minuten aufbauen.

Dank des Faltzeltes können die beliebten Wiesn jedes Jahr und bei jedem, Wetter statt finden.